22
Di, Mai

Reitverein Lienen gewinnt Kreisstandarte

Das Team des RV Lienen holte sich im Jubiläumsjahr die Kreisstandarte vor Greven und dem ZRFV Neuenkirchen. Der RV Greven trat mit Kira Westhues, Luzie Jüttner, Petra Leusmann, Jacqueline Froning, Vicky Venschott, Mannschaftsführerin Elke Stegemann und Marion Hofmann an und holte Silber. Foto: Simone Friedrichs

Reit- & Fahrsport

Kreis Steinfurt / Riesenbeck (sf). Am vergangenen Wochenende wurden die neuen Kreismeister der Spring- und Dressurreiter sowie der Kutschfahrer ermittelt. Die Reitanlage Riesenbeck International an der Surenburg bot den perfekten Rahmen für billanten Pferdesport. Die Kreisstandarte des Kreisreiterverbandes holte sich in diesem Jahr der Reitverein Lienen.

 

 

Zwölf Mannschaften gingen hier an den Start. Nach der Teilprüfung Dressur des Mannschaftswettkampfes rangierte das Team aus Lie­nen, vorgestellt von Birgit Richter, noch auf dem vierten Platz. Petra Pax, Camilla Dahl Jörgensen, Jana Meier und Laurien Hawerkamp zeigten auf dem Viereck eine solide Vorstellung. In dieser Teilprüfung siegte der RV Greven vor Emsdetten und Ladbergen. 

Mit einem zweiten Rang im Springen Klasse A konnten sich die Lienener noch deutlich steigern, hier blieben Jana Meier, Camilla Dahl Jörgensen, Daniel Driemeier und Chris Oberdalhoff allesamt fehlerfrei. Getoppt wurden sie nur – und das war eine große Überraschung – von der in den Vorjahren vor allem in der Dressur starken ZRFV Neuenkirchener Mannschaft. Platz drei im Springen ging an die Mannschaft aus Riesenbeck.
Vor dem finalen Springen Klasse L lag Lienen nun auf Platz zwei, Greven auf Platz eins und Neuenkirchen auf dem dritten Rang knapp vor Emsdetten.

Sowohl Lienen als auch Neuenkirchen und Greven konnten hier nicht das Ergebnis aus dem A-Springen wiederholen. Die Springreiter aus Altenrheine, Altenberge und Riesenbeck holten sich indes wichtige Punkte für die Gesamtrangierung.

Trotzdem reichten die Punkte in der Gesamtwertung für den Mannschaftssieg des RV Lienen vor Greven und Neuenkirchen. Das Team aus Altenberge freute sich über den vierten Platz und Riesenbeck landete auf Platz fünf.

Besonders durften sich die Lienener in ihrem Jubiläumsjahr über den neuen Pokal freuen, der von Landrat Klaus Effing gestiftet wurde.

Im kommenden Jahr hofft Sylvia von Heeremann-Unterberg als Vorsitzende des Kreisreiterverbandes auf eine besserer Beteiligung beim Mannschaftswettkampf: „Das waren seit 2000 die wenigsten Vereine, das ist doch sehr traurig. Ich appelliere an alle Trainer und Vorstände, die Mannschaftsreiterei wieder mehr zu fördern.“

Kombinierte Einzelwertung des Mannschaftswettkampfes: 1. Lisa Frieling, RV Emsdetten; 2. Lisa Fühner, RV Altenrheine; 3. Vera Schilling, RV Altenberge

Kreismeister Einspänner Pferde 1. Heinz Heitkötter, ZRFV Neuenkirchen; 2. Susanne Sahle, RV St. Martin Greven-Bockholt; 3. Franz-Josef Melchers, RV Nordwalde

Kreismeister Einspänner Pony  1. Antonius Neu, FRV Wettringen; 2. Erik Wolters, RV St. Martin Greven-Bockholt; 3. Stephanie Lauxtermann, RV Lienen

Kreismeister Zweispänner Pferde 1. Christian Koers, FRV Wettringen; 2. Heinrich Kemper, FRV Wettringen; 3. Marion Pleie, RV Riesenbeck

Kreismeister Zweispänner Ponys 1. Andre Greiling, RV Emsdetten; 2. Janina Diemers, RV St. Martin Greven-Bockholt; 3. Dr. Doris Kleffken-Wiederhold, RV St. Martin Greven-Bockholt

Denis Huser vom RV Riesenbeck begeisterte mit feinem und sicherem Stil, schnell und souverän – verdienter Kreismeis­ter 2018!

Paul Ripploh vom RV Mesum ging auf volles Risiko – und kassierte dafür einen Abwurf am letzten Hindernis. Die Bronzemedaille verdient aber alle Achtung für den jungen Reiter.

+

Kreismeister Dressur 1. Christiane Ulmker, RV St. Hubertus Neuenkirchen; 2. Kim-Lara Lammerkamp, RV Nordwalde; 3. Sharon Horstmann, Freunde des Reitsports Hörstel

Kreismeister Springen 1. Denis Huser, RV Riesenbeck; 2. Alexandra Tebbe, RV Riesenbeck; 3. Paul Ripploh, RV Mesum

Alexandra Tebbe und Zuckermaus vom RV Riesenbeck absolvierten schnelle Runden im Parcours und holten sich Silber hinter Vereinskollege Denis Huser.

Immer wieder ein Höhepunkt am Sonntag: Die Geländefahrten der Gespanne.

 

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt