20
Sa, Okt

330 Kilometer durchs Münsterland

Foto: privat

Weitere

Steinfurt. Bei den Burning Roads in Ochtrup nahmen am vergangenen Samstag wieder über 20 Mitglieder von Marathon Steinfurt teil. Auch die Fahrer des RSV Steinfurt verstärkten die Gruppen der Marathonis. Bei der Radtouristikausfahrt konnte zwischen zwei Streckenlängen gewählt werden.

Die Mehrzahl der 500 Fahrer ging auf die 220-Kilometer-Strecke morgens um 8 Uhr an den Start. Etwas früher aufstehen mussten dagegen die Fahrer der 330-Kilometer-Strecke, hier ging es bereits um 5 Uhr in Ochtrup los. Die beiden Strecken führten durch das Münsterland, das Osnabrücker Umland, den Teutoburger Wald und wieder zurück nach Ochtrup. Auf der 330-Kilometer-Strecke sammelten die Fahrer zusätzlich noch fast 3.000 Höhenmeter, was bei fast 30 Grad den Teilnehmern alles abverlangte.

Ihren ersten Radmarathon (200 km) absolvierten Carsten Höltke, Jens Schöning sowie Oliver Voß. Auf ihren ersten Ultraradmarathon (330 km) gingen Georg Demilies, Marcel Gerks, Dominik Goßling, Frank Hallau, Wolfgang Hoffmann, Stefan Plüth, Wolfgang Probst und Bernd Wesendrup.


Anzeige

 


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt