14
Mi, Nov

Starkes Saisonende

Anna Veltmann. Foto: privat

Weitere

Spelle. Bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt machten sich Anna Veltmann und Jan Veldhuis, gemeinsam mit ihrem Betreuer Johannes Rauen, auf den Weg nach Braunschweig, um im Rahmen der Braunschweiger Lauftage den letzten Wettkampf der Saison zu bestreiten.

Beide Athleten des SC Spelle-Venhaus entschieden sich für die Halbmarathon-Distanz. Um 11 Uhr – bei nun 3 Grad Außentemperatur – fiel der Startschuss in der Braunschweiger Altstadt. Anna und Jan machten sich gemeinsam mit 713 weiteren Läufern auf den anspruchsvollen, welligen Kurs rund um Braunschweig.

Mit einem konstanten Tempo von etwa vier Minuten pro Kilometer lief Anna von Anfang an ein sehr kontrolliertes Rennen. Sie bewältigte die zahlreichen Anstiege und die verwinkelte Strecke scheinbar mühelos und hielt ihr Tempo auch in der zweiten Hälfte des Rennens konstant durch. Somit konnte sie ihre erfolgreiche Saison mit einer neuen persönlichen Bestzeit im Halbmarathon abschließen: Nach 1:24:58 Stunden lief Anna als zweite Frau in einem starken Feld ins Ziel.

Sie konnte ihre Bestzeit um fünf Minuten verbessern. Jan Veldhuis fand, noch müde vom Teutolauf eine Woche vorher, erst auf der zweiten Rennhälfte seinen Rhythmus und konnte sich im Ziel mit einer Zeit von 1:21:27 Stunden über einen fünften Platz in der Gesamtwertung und den dritten Platz in der AK M30 freuen.


Anzeige

 


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt