21
Sa, Jul

Diagnose Pferdefieber - Verlosung!

Anja Pabst und Ingo Schmidt mit der irischen Stute Casey – für das Team Pferdefieber gab es den Horsemanship Award. Foto: Simone Friedrichs

Greven

Greven (sf). Diagnose Pferdefieber – Casey – und Irland, da war doch was? Genau, Ingo Schmidt aus Greven-Reckenfeld, Pferdefreund und Reiter seit Kindesbeinen, schrieb über seine aus Irland stammende und anfangs völlig verschreckte Stute „Casey“ und ihre Entwicklung ein Buch.

Einfach so, um anderen Pferdehaltern und Reitern einen etwas anderen Weg zu beschreiben. Nämlich gewaltfrei. Das Buch wurde zum Bestseller.

Und die Anfragen, oder besser gesagt „Hilferufe“ häuften sich. Daraus entstand dann fast automatisch eine Geschäftsidee und das Team „Diagnose Pferdefieber“. Mit dabei ist die erfahrene Reitlehrerin Anja Pabst. Und gerade das ist das Besondere an den Seminaren: Die Basis bildet die Bodenarbeit, hier wird das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd gefestigt. Dieses Vertrauen kann dann direkt unter der Anleitung von Anja Pabst in die klassische Reitlehre einfließen.

Viele Teilnehmer sind bereits begeistert – und das mittlerweile bundesweit sowie in den Niederlanden oder Belgien. Diese Begeisterung ist nunmehr sogar in Ca­seys ursprünglicher Heimat angekommen – in Irland. Und hier entschied eine Kommission, dass das Team Pferdefieber aus Greven den „Horsemanship Innovation Award“ verdient hat. Die Trophäe aus Glas wurde bereits zugesandt, mit der offiziellen Verleihung der Awards an die Preisträger ist zudem eine dreitägige Reise nach Dublin verbunden. Transfer, zwei Übernachtungen mit Vollpension, ein Abendprogramm und ein Ausflug zu Pferde in ein Wildpferdereservat sind inklusive.

Ihre ursprünglichen Berufe haben Pabst und Schmidt übrigens an den Nagel gehängt. Fast jedes Wochenende sind die beiden mit dem Team Diagnose Pferdefieber unterwegs und helfen Menschen dabei, mit ihren Pferden vertrauensvoll und gewaltfrei einen besseren Weg zu finden. Gebucht wird das Team sowohl von Privatleuten als auch von Reitvereinen und Reiterhöfen. Mehrmals wurden die Seminare auch schon von Fernsehteams (NDR, WDR) begleitet. Wer Interesse an einem Seminar hat, kann sich unter 0174 / 6617222 bei Ingo Schmidt melden. Und wer mit dem Team nach Irland möchte, liest jetzt bitte weiter:

Wir verlosen die Irland-Reise mit dem Team für 2 Personen vom 27. bis 30. März 2018 (zwei Übernachtungen, Vollpension, Programm und Ausritt inklusive). Rufen Sie bis zum 7. Januar (Sonntag) die Hotline­nummer 01379 / 790129 an (50 Ct. aus dem deutschen Festnetz / Mobilfunkpreise ggf. abweichend) und nennen Sie das Stichwort „Diagnose Pferdefieber“ sowie bitte deutlich Ihren Namen, die Adresse und die Rufnummer, unter der wir Sie tagsüber (!) erreichen können.

Werbung