22
So, Jul

Rennrad-Treff Altenberge startet moderate Gruppe

Training auf dem Rennrad – aber ohne großen Stress – das ist möglich mittwochs mit dem RTA. Foto: privat

Greven

Altenberge. Der Rennrad-Treff Altenberge (RTA) vom TuS Altenberge 09 ruft zu Mittwoch (11. April) eine weitere moderat fahrende Rennrad-Gruppe ins Leben. Angesprochen sind nicht so leistungsstarke Rennradfahrerinnen oder -fahrer oder auch Einsteiger, die ihrem Hobby mit Spaß und Freude nachgehen wollen, ohne sich immer auspowern zu müssen.

Angesprochen soll jeder sein, der nicht so großen Wert auf die Durchschnittsgeschwindigkeit legt. Es soll um Bewegung und körperliches Training ohne Stress gehen. Eine TuS-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Damit bei hoffentlich angenehmen Temperaturen gestartet werden kann, findet das erste Treffen am Mittwoch (11. April) um 18 Uhr am Gooiker Platz in Altenberge statt. Die ersten Ausfahrten werden etwa anderthalb Stunden lang sein.
Die aktuelle Gruppe mit den engagierten Rennradfahrern läuft parallel, sodass ein Wechsel zwischen den Gruppen zu Beginn jederzeit möglich und gewollt ist. Treffen sind jeden Samstag um 14 Uhr und in der Sommerzeit zusätzlich jeden Mittwoch um 18 Uhr am Gooiker Platz. Bei Dauerregen fallen die Treffen aus Sicherheitsgründen aus.

Weiterhin wird in beiden Gruppen auf jeden Rücksichtig genommen. Sei es, jemand hat mal einen schlechten Tag, einen Defekt oder sonstige Probleme. Ziel ist es, gemeinsam loszufahren und gemeinsam anzukommen und dass alle Spaß an der Bewegung haben. Es werden individuelle Strecken durchs Münsterland gefahren.

Als Ansprechpartner für beide Rennrad-Gruppen steht Abteilungsleiter Matthias Hamsen unter 0160 / 7004340 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Werbung