16
So, Dez

Tecklenburg rockt zum 13. Mal

Fotos: Veranstalter

Lengerich

Auf eine rockige Musiknacht können sich die Besucher des 13. Kneipenfestivals „Tecklenburg rockt“ am Samstag (22. September) freuen. Ab 20.30 Uhr sorgen die Künstler für eine unvergessliche Musiknacht in gemütlich-historischem Ambiente.

„Tecklenburg rockt“ wird von der Tecklenburg Touristik GmbH und den sechs teilnehmenden Kneipen organisiert. Musikfans, die sich ein Armband als Eintrittskarte besorgt haben, können damit alle Live-Auftritte erleben.

Anno 1560
„Burns“ (bekannt als Burnout) ist in Tecklenburg zum vierten Mal dabei. Liebhaber des Blues und Rock, unter anderem von ZZ Top, Joe Bonamassa, Gary Moore, Eric Clapton und Tito & Tarantula kommen hier auf ihre Kosten.

Wirtshaus edel & weiss
Die vier Musiker von „feinherb“ stehen für lebendige, handgemachte Musik mit eigenen Interpretationen. Die Stilrichtung ist stark von rockigen Einflüssen geprägt, sodass der Funke direkt auf das Publikum überspringt.

Hotel Drei Kronen
Lenny & Los Tigres sind ein internationales Quartett von außergewöhnlichem Format. Die Musiker aus Mexiko, Venezuela, Peru und Deutschland spielen traditionelle lateinamerikanische Boleros bis hin zu bekannten spanisch- und englischsprachigen Balladen, Gypsy, Latin-Pop sowie Rock.

Gräfin Anna
Die Band „Rare Tones“ ist das erste Mal in Tecklenburg zu Besuch und in der Gaststätte Gräfin Anna live zu genießen. Neben der Vielfalt der Instrumente besticht die Musik der Rare Tones vor allem durch ihren vierstimmigen Satzgesang. Die Band ordnet sich selbst dem Acoustic-Folk-Rock zu.

Zur Pingel
JCS Sabater & Band ist ein Trio: E-Gitarre und Gesang. Der Abend wird gefüllt mit viel 60er, 70er, 80er, 90er-Jahre-Klassik, -Rock, -Pop und -Latin vom Feinsten im Trio-Format kompakt und mit Power.

Zur alten Schmiede
Wieder dabei in Tecklenburg zeigen „Piano Pete Budden & Band“ ihr musikalisches Können in der Kneipe „Zur alten Schmiede”. Gespielt wird eine bunte Mischung aus Blues, Klassik, Rock der 70er und 80er Jahre, mit einem guten Schuss Soul.

Tickets gibt‘s zu 10 Euro bei der Tecklenburg Touristik sowie in allen teilnehmenden Lokalen. Beginn des Kneipenfestivals ist um 20.30 Uhr. Infos unter 05482 / 93890 oder auf www.tecklenburg-touristik.de.


Anzeige