17
Mi, Jul

Offener Sagenspaziergang

Detail des Sagenbrunnens. Foto: Verkehrsverein Emsdetten

Emsdetten

Emsdetten. Am kommenden Freitag (15. Februar) um 19.30 Uhr macht sich Gästeführerin Barbara Tillmann wieder auf den Weg zu markanten Stationen in der Innenstadt.

Begegnungen mit Hexen und Teufeln stehen auf dem Programm. Gruselige Tiergestalten werden vor dem geis­tigen Auge wieder lebendig.

Dabei wird deutlich, dass hinter den Geschichten oft Lebensweisheiten stecken, die heute noch ihre Bedeutung haben. Und zum Abschluss wird – als Schutz dagegen, dass die bedrohlichen Gestalten noch in die Träume eindringen – ein „Elixier gegen Tod und Teufel“ gereicht. Ihre Anmeldungen zu diesem schaurigen Vergnügen werden beim Verkehrsverein Emsdetten unter der Telefonnummer 02572 / 93070 entgegengenommen.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 7 Euro und für Kinder 3,90 Euro. Weitere Infos erhalten Sie online unter www.vvemsdetten.de. Los geht‘s am Ehrenmal an der Nordwalder Straße.


Anzeige