12
Di, Nov

Kirmesspaß am Wochenende in Mesums Mitte

Die jüngeren Besucher werden ebenso jede Menge Spaß haben wie die großen. Foto: Dirk Ohlrogge

Emsdetten

Mesum. Der Hassenbrockweg wird am kommenden Wochenende erneut zum Festplatz geschmückt: Von Freitag bis Sonntag (5. bis 7. Juli) heißt es auf der Mesumer Kirmes wieder: Kommen, sehen und staunen!

Bunte Lichter, wohin das Auge blickt, laute Musik und die Stimme des Karusselsprechers in den Ohren, der Geruch von Zuckerwatte, warmen Mandeln und Bratwurst in der Nase – ein Fest, das jedes Jahr aufs Neue die Besucher nach Mesum lockt. Hier trifft man sich, hat Spaß zusammen und erlebt die gemütliche Familienkirmes.

Beliebte Klassiker

Spannung, Nervenkitzel und Adrenalin lautet das Motto der meisten Kirmesbesucher.

Die Mesumer Kirmes bietet mit den beliebten Klassikern genau den richtigen Mix. Sei es der allseits beliebte Break Dance oder eine wilde Fahrt im Autoscooter – sowohl für Groß und Klein ist etwas dabei. Spiel-, Getränke-, Süßigkeiten- und Imbissstände runden das Gesamtangebot ab.

Familientag am Freitag

Der Freitag steht ganz im Zeichen der Familie. Besondere Angebote mit vergünstigten Preisen bringen die kleinen Besucher sowie die großen zum Staunen. Der Familientag ermöglicht einen spannenden und ereignisreichen Tag.
Die Kirmes in Mesum erfreut sich besonderer Beliebtheit. Hier treffen sich Bekannte und Freunde und erleben drei Tage Spaß und Unterhaltung durch Attraktionen, Fliehkraft und Nervenkitzel.

Öffnungszeiten der Kirmes

Die Fahrgeschäfte fahren am kommenden Freitag (5. Juli) von 14 bis 0 Uhr, am Samstag (6. Juli) ebenfalls von 14 bis 0 Uhr und am Sonntag (7. Juli) von 13 bis 22.30 Uhr.
Die Schausteller, die Stadt Rheine und der Verein „Rheine, Tourismus, Veranstaltungen e.V.“ wünschen allen Besuchern viel Freude und ein tolles Wochenende auf der Mesumer Kirmes.


Anzeige