15
So, Sep

Emsdetten, Raubüberfall auf Tankstelle

Foto: archiv

Emsdetten

Ein unbekannter Täter betrat am Freitag (06.09.), gegen 21.55 Uhr, eine Tankstelle an der Borghorster Straße. Er begab sich direkt in das Lager und traf hier auf eine Angestellte. Er hielt in der Hand ein Brotmesser und forderte die Angestellte auf,

ihm Geld auszuhändigen. Als die Frau sich weigerte, fasste er sie an den Oberarm und versuchte sie in den Verkaufsraum zu zerren.

Sie riss sich los und schrie um Hilfe. Diese Schreie hörte eine zweite Angestellte, die sich daraufhin versteckte und mit dem Handy um Hilfe telefonierte.

In dieser Zeit, begab sich der unbekannte Täter in den Kassenbereich und nahm Münzgeld mit. Danach verließ er die Tankstelle in Richtung Drosselweg.

Die Person war älter, zwischen 160 und 170 cm groß und dunkel gekleidet. Vor dem Gesicht trug er einen schwarzen Schal und hatte zudem eine schwarze Mütze auf. Auffallend waren die weißen Handschuhe an seinen Händen. Der Täter sprach mit einem ausländischen Akzent. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Raubüberfall aufgenommen.

Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Emsdetten, Telefon 02572-9306-4415.


Anzeige