14
Fr, Dez

Der besondere Markt mit viel Musik und Programm

Werbegemeinschaft und Aussteller freuen sich auf einen gemütlichen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt von Freitag bis Sonntag in der Burgsteinfurter Altstadt. Foto: Simone Friedrichs

Steinfurt

Hohoho – auch in Burgsteinfurt stattet der Nikolaus den Kindern und Besuchern einen persönlichen Besuch ab. Am Freitag (7. Dezember) um 18 Uhr wird er feierlich durch die Stadt und auf den historischen Markt ziehen. Dort wird er vom Chor der Bismarckschule gesanglich empfangen.

Mit der Verteilung der Nikolaustüten beginnt er dann etwa um 18.30 Uhr. Die Tüten können schon jetzt bei Probst sowie in der Sparkasse und der VR-Bank für 1 Euro bestellt werden. 

Eröffnet wird der Markt um 11 Uhr von Steinfurts Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer. Dann öffnen auch die Marktstände mit ihrem adventlichen Angebot. Ab 16 Uhr spielt das Schülerblas­orchester Arnoldinum.
Am Samstag öffnen ebenfalls Stände um 11 Uhr und nach dem Nikolauslauf sorgt die Borghorster Band „Wise Cracks“ für musikalische Unterhaltung, bevor das Burgsteinfurter Blasorchester ein anspruchsvolles Programm präsentiert.

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag sind die Stände ebenfalls ab 11 Uhr geöffnet, die Geschäfte folgen ab 13 Uhr mit dem verkaufsoffenen Sonntag. Ab 14.30 Uhr startet die Musikklasse Jahrgang 6 mit der musikalischen Unterhaltung und anschließend folgt die Big Band der Realsschule Burgsteinfurt.

Weihnachtssingen

Danach lädt der Männerchor Frohsinn wieder zum beliebten Rudelsingen ein. Liedtexte werden natürlich an alle Anwesenden verteilt.
Selbstverständlich gibt es am Wochenende in Burgsteinfurt auch alles andere, was das Weihnachtsherz begehrt: Kunsthandwerk, kreative Geschenkideen, adventliche Köstlichkeiten, Punsch, Glühwein, Kakao und weihnachtliche Winterstimmung. Dazu ist in diesem Jahr erstmals auch der Rathausturm wieder festlich beleuchtet. Im Huck-Beifang-Haus hält der Kunstverein adventliche Überraschungen bereit und die Blaudruckwerkstatt öffnet ebenfalls am Samstag und Sonntag ihre Türen.

Die Weihnachtshütten werden von der Dorfgemeinschaft Camphill zur Verfügung gestellt.


Anzeige