22
Do, Aug

Traditionself von Borussia trifft auf Stelle-Altherren

David Odonkor, Deutscher Meister mit dem BVB in der Saison 2001/2002, steht am Samstag auf dem Platz bei Stella Bevergern. Foto: Veranstalter

Fußball

Bevergern. Am Samstag (15. Juni) läuft die Traditionself von Borussia Dortmund im Stadion in Bevergern ein. Mit dabei sind unter anderem Weltmeis-ter Frank Mill und WM-Held David Odonkor.

Einen Fußballweltmeister bekommt man auch nicht alle Tage zu sehen. In Bevergern gibt dieser Tage jetzt der zweite Kicker, der den goldenen Weltpokal schon in die Höhe stemmen durfte, seine Visitenkarte ab. Nach Olaf Thon mit den Schalke-Altstars vor drei Jahren ist nun Frank Mill (Weltmeister 1990) mit den Alt-Internationalen von Borussia Dortmund zu Gast.

Am 15. Juni um 15 Uhr trifft eine Auswahl verdienter Bevergerner Altherrenspieler auf die Traditionself des BVB. Die Planungen durch das bewährte Orgateam, bestehend aus der Fußballabteilung Stella Bevergerns und dem BVB-Fanclub Schwarz-Gelb Bevergern, laufen auf Hochtouren.

Eigentlich, so Sebastian Lipski, Vorsitzender von Stella Bevergern, der die Partie einfädelte, sollte dieses Spiel schon im vergangenen Jahr stattfinden. „Dann wurde aber unser Hauptplatz saniert, und die Partie musste ausfallen.“
Man habe sich aber mit Borussia Dortmund darauf geeinigt, es um ein Jahr zu verschieben.

Der Kontakt mit den Borussen lief über den früheren Bundesligaspieler Günter Kutowski. Man habe den BVB auch deshalb präsentieren wollen, weil es in Bevergern insbesondere durch den Fanclub Schwarz-Gelb eine große Dortmund-Fanbasis gebe, so Lipski.

Für die Borussen hätten neben Altstars-Organisator Günter Kutowski auch schon Weltmeister Frank Mill, der WM-Held von 2006, David Odonkor, sowie die Ex-Profis Uwe Grauer, Lars Müller und Günther Breitzke zugesagt. Der Kader der Altstars umfasse aber noch mehrere namhafte Spieler, so Lipski. Wer am Ende in Bevergern antrete, entscheide sich kurzfristig, je nach Terminlage der Akteure.
Neben einem spannenden Spiel soll es ein tolles Rahmenprogramm im heimischen bwh-Stadion geben.

So werde der Stella-Chor mit einstudierten BVB- und Stella-Liedern das Event begleiten, die Mini-Kicker werden den Nachmittag mit einem Einlagespiel eröffnen und in der Halbzeit wird es eine kleine Tombola mit drei tollen Hauptpreisen geben. Im Anschluss stehen die BVB-Altstars für Autogramme und Selfies bereit, kündigen die Organisatoren an. Tickets gibt es für nur 10 Euro an der Tageskasse. Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt, ebenso wie Rollstuhlfahrer. Diese dürfen sich vor der Werbebande und damit ganz nah am Geschehen platzieren.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt