18
Mo, Jun

Hallenreitturnier des ZRFV Laer steht an

Alexander Gerdener startet mit „Hey Coco“. Foto: privat

Reit- & Fahrsport

Laer. Am kommenden Wochenende (2. bis 4. März) veranstaltet der ZRFV Laer wieder sein großes Hallenreitturnier am Borgweg in Laer.

Ein starkes Nennungsergebnis in durchweg allen Prüfungen, Springen und Dressur bis zur Klasse M, lässt auf tollen Sport und schnelle Runden im Parcous hoffen – definitiv mit einem abwechslungsreichen Programm. Los geht es am Freitag (2. März) mit den jungen Dressurpferden. Nach den Youngstern werden dann die arrivierten Paare ihre Chancen in einer L-Dressur auf Kandare sowie dem Höhepunkt, einer M-Dressur, suchen.

Am Samstag (3. März) geht es dann mit zwei A-Dressuren und einer L-Dressur auf Trense weiter, bevor sich die jungen Reitpferde und anschließend die jungen Springpferde in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M messen werden. Hier steigt die Spannung nochmal um 18 Uhr, wenn nach dem L-Springen das M-Springen gestartet wird.

Sonntag (4. März) startet dann der Nachwuchs den Tag mit drei Prüfungen nach WBO, den sogenannten Einstiegsprüfungen für Turnierreiter jüngeren Alters. Ab Mittag steht der Sonntag dann ganz im Zeichen der Springreiter.Über vier A-Springen steuert der Nachmittag im Anschluss des Punkte L-Springens mit Joker auf den Turnierhöhepunkt zu, einem M-Springen mit Stechen. Für Spannung wird also garantiert gesorgt sein. Selbiges gilt für das leibliche Wohl aller Reiter, Mitglieder und Besucher. Der Verein freut sich auf tollen Sport und Ihren Besuch.

Aktuelle Prospekte

 

 

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt