18
Mo, Jun

Zachej verteidigte Schach-Meistertitel

Arne Zachej, Foto: Vinkelau

Weitere

Metelen. Kürzlich trafen sich zwölf Spieler des Schachklubs Metelen im Metelener Landhotel Heidecafé, um die Vereinsmeisterschaft 2018 auszuspielen. 

Gespielt wurden sieben Runden Schnellschach, bei der jeder Spieler eine Bedenkzeit von einer Viertelstunde je Partie hat. Nach jeder Runde wurden die Paarungen durch den Turnierleiter Frank Wigger neu ausgelost. Dabei wurde darauf geachtet, dass Spieler mit gleichen Gewinnpunktestand gegeneinander gelost wurden.

Nach drei Stunden Spielzeit waren zwar die sieben Runden beendet, aber es hatte sich noch kein neuer Titelträger durchsetzen können. Gleich drei Spieler hatten 4,5 Punkte erzielt. So kam es zu einem Stichkampf zwischen Frank Wigger, Vasily Schudro und dem Vorjahresmeister Arne Zachej. In diesem Stichkampf wurden Blitzpartien gespielt, das heißt, jeder Spieler hatte nur noch 5 Minuten Bedenkzeit.

Im Stichkampf zeigte der Vorjahresmeister Arne Zachej seine Qualitäten im Blitzschach. Er gewann beide Partien und verteidigte seinen Meistertitel damit erfolgreich. Im Anschluss an den spannenden Schachnachmittag feierten alle Teilnehmer ihren neuen Vereinsmeister bei einem Abendessen.

Aktuelle Prospekte

 

 

Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt