23
Sa, Feb

Glashauslauf: Sport in ungewohnter Umgebung

Mit flotter Musik und guter Laune geht es auf die Strecke. Foto: Veranstalter

Weitere

Emsbüren. „Einmalig in Deutschland“, „Laufen zwischen Frühjahrsblühern und unter Glas im größten Gärtnereiunternehmen Europas“ – das sind nur einige Merkmale des außergewöhnlichen Laufevents, das der SV Concordia Emsbüren bald zum vierten Mal anbietet.

Am 17. Februar (Sonntag) um 11 Uhr starten die Kleinen mit ihrem Bambinilauf den Glashauslauf in der Gärtnerei „Emsflower“, ehe um 11.30 Uhr und um 12 Uhr die Schülerläufe stattfinden. Um 13.30 Uhr geht es beim Jedermann- und Team-Lauf auf die 5 Kilometer-Strecke. Den Abschluss bildet um 15 Uhr der Hauptlauf über 10 Kilometer.

Mit dem „Emsflower“-Tages­ticket ist es neben der Nutzung des Kinder-Spielparadieses und des Besuches des Tropenhauses mit großer Tropenschmetterlingssammlung erstmals auch möglich, an diesem Tag eigenständig unterschiedlich lange Wanderungen durch die Produktionshäuser zu unternehmen.

Der SV Concordia Emsbüren lässt an der Laufstrecke neben der Möglichkeit des Kinderschminkens und des Bunjee-Runnings erstmals seine „Tanzmäuse“ herumwirbeln. Der Besuch an der Laufstrecke, unter anderem auch auf Emporen, ist natürlich wie in den letzten Jahren kostenlos. Zu den einzelnen Läufen können sich Teilnehmer noch bis einschließlich nächsten MIttwoch (13. Februar) auf www.svce.de anmelden. Dort sind auch die Ausschreibung und Videos aus dem letzten Jahr abrufbar.

Anmeldungen bis 45 Minuten vor den einzelnen Läufen kosten zusätzlich eine geringe Nachmeldegebühr.


Anzeige


Kleinanzeigen inserieren in der Zeitung


Medienberatung für gestaltete Anzeigen


Mediadaten Verlag Zeitung NRW Steinfurt