Unbekannte Täter versuchen Katalysator abzusägen in Emsdetten

Katalysator abgesegt und verladen, die Täter sind oft überregional aktiv. Das Auto auf dem Bild kam aus Bulgarien und die Täter wurden Anfang Mai in Budapest gefasst. Foto: Polizeibehörde BP

Emsdetten

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die am Dienstagabend (18.05.21) gegen 20.15 Uhr versucht haben, den Katalysator eines Firmenfahrzeugs abzusägen. Die Tat ereignete sich auf einem Firmenparkplatz an der Lönsstraße. Den Angaben eines Zeugen zufolge bockten die Unbekannten den roten Mercedes Benz zunächst mit Hilfe eines roten Wagenhebers auf.

 

 

Anschließend machten sie sich mit einem unbekannten Gegenstand am Katalysator zu schaffen. Die Täter wurden durch den Zeugen bei der Tatausführung gestört und flüchteten mit einem grauen Pkw über die Blumenstraße in Richtung Greven. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die Polizei hatte keinen Erfolg.

Die Täter werden knapp wie folgt beschrieben: Beide waren etwa 35 bis 40 Jahre alt.

Einer von ihnen trug eine Lederjacke. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Wache in Emsdetten entgegen unter Telefon 02572/9306 - 4415.


Anzeige