19
Fr, Apr

Fotos: AMC Ibbenbüren/Gregor Mausolf

Ibbenbüren. Das war eine äußerst seltene Ehrung in einem vergleichsweise kleinen Verein: Bei gleich vier Mitgliedern konnte sich der Automobilclub Ibbenbüren e.V. im ADAC auf seiner diesjährigen Generalversammlung für 50-jährige Vereinstreue bedanken.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren. Am morgigen Donnerstag (21. März) trägt Dr. Hans-Martin Dziersk ab 19 Uhr erneut Erkenntnisse aus der Kunstgeschichte vor. Die Reihe beschäftigt sich an diesem Termin mit dem Imperium Rom.

Weiterlesen ...

Foto: Berkemer

Ibbenbüren. In einer spannenden Mischung präsentiert das Georgisch-Deutsche Duo Bela Berkemer-Makharadze (Violine und Gesang) und Uwe Berkemer (Klavier und Gesang) am 30. März (Samstag) im Bürgerhaus Ibbenbüren temperamentvolle und emotionsgeladene Musik aus verschiedenen Epochen und Kulturkreisen.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren / Tecklenburger Land. Für Nico (19) und Pascal (21) ist mit dem Beginn dieses Jahres ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Die beiden jungen Erwachsenen haben ihre erste eigene Wohnung in Ibbenbüren bezogen. Was für ihre Altersgenossen eine Selbstverständlichkeit ist, bedeutet den beiden unendlich viel.

Weiterlesen ...

Foto: Yvonne Luise Köhne

Ibbenbüren. Der Silberschmuck-Kurs der VHS im März ist bereits vollständig ausgebucht. Nun ist ein neuer Termin für den 11. und 12. Mai (Samstag und Sonntag) angesetzt worden. Dort gibt es noch einige freie Plätze.

Weiterlesen ...

Foto: dtv-Verlag

Ausgerechnet zum großen Fest in Haus Tide – Inge Boysen wird 80, ihre Enkelin 18 – hat sich Komet „Fortune“ über der Nordseeinsel angekündigt. Eine ungewöhnliche Festgesellschaft versammelt sich im Haus hinter dem Deich: Familie Boysen, geladene und ungeladene Gäs­te, Glücksritter, Spinner und Sternengucker.

Weiterlesen ...

Foto: Veranstalter

Ibbenbüren-Laggenbeck. Am Mittwoch (20. März) findet um 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Laggenbeck an der Tecklenburger Straße 4 eine Kasperletheateraufführung statt. So wie Kinder es sich wünschen – modern und zeitgemäß. Wir laden zum Mitmachen und Mitfiebern ein.

Weiterlesen ...

Foto: Knue

Ibbenbüren. Im Klinikum Ibbenbüren werden jährlich etwa 600 Kinder geboren. Werdende Eltern entscheiden sich für die Frauenklinik aufgrund der patientinnen- und familienorientierten Geburtshilfe im Kreißsaal und auf der Mutter-Kind-Station.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Bauarbeiten, die Anschaffung von Fahrzeugen, Geräten oder technischen Systemen, Architekten- und Handwerkerleistungen, die Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten – Stadtverwaltungen vergeben eine Vielzahl von Aufträgen an Unternehmen.

Weiterlesen ...

Foto: Stadt Ibbenbüren / André Hagel

Ibbenbüren. Attacken mit gefälschten E-Mails stellen bereits heute ein Problem für viele Unternehmen dar. Für Markus Hövermann angesichts dessen keine Frage: „Cyberangriffe werden auch in den nächsten Jahren ein wichtiges Thema sein“, prognostizierte der Geschäftsführer der Hövermann IT-Gruppe jetzt beim 79. Ibbenbürener Wirtschaftsfrühstück.

Weiterlesen ...

Foto: Wall

Bevergern. Am kommenden Samstag (16. März) lädt die Werbegemeinschaft Bevergern e.V. ab 19 Uhr erneut zu „Bevergern grillt“ auf den Marktplatz ein. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung zu einem kleinen „Kulttermin“ entwickelt, denn schon, wenn es im November „Bevergern glüht“ heißt, kommen von den Besuchern die ersten Fragen nach den selbstgebauten Grillfässern und den leckeren Würstchen.

Weiterlesen ...

Foto: Soso Zoidze

Ibbenbüren. Auf Einladung des städtischen Kulturamtes werden am 30. März (Samstag) neben kaukasischer Kammermusik, Johann S. Bachs Violinkonzert a-Moll, Antonio Vivaldis Doppelkonzert a-Moll, Franz Schuberts a-Moll Sonate auch Lieder von Mendelssohn-Bartholdy und mehrstimmige Gesänge aus Georgien um 19 Uhr im Ibbenbürener Bürgerhaus zu hören sein.

Weiterlesen ...

Foto: Lena Busch

Ibbenbüren. Den Flüsterwitz erzählt man hinter vorgehaltener Hand. Eigentlich ist der Flüsterwitz ein politischer Witz. Wenn man mit einem autoritären System haderte oder Repressalien befürchtete, erzählte man sich Flüsterwitze. – Dies ist der Aufhänger zu Lisa Fitz‘ aktuellem Kabarettprogramm.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Ibbenbüren. Die meisten Babys und Kleinkinder genießen das Planschen in warmem Wasser und freuen sich über das Tummeln mit Mama und Papa im Schwimmbad. Die enge Körperbeziehung verstärkt die Eltern-Kind-Bindung, spielerische Bewegungsformen können zu einer verbesserten Motorik beitragen. Viele Kinder haben Spaß daran, ihren Körper auf diese besondere Weise zu entdecken.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige