Foto: privat

Rheine. Jedes Jahr freuen sich die Kinder des Familienzentrums St. Antonius darauf, mit ihren Vätern eine Wanderung zu machen. Die drei männlichen Erzieher der Einrichtung haben in diesem Jahr mit ihnen das Gebiet am Waldhügel erkundet.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Ein verlängertes Wochenende im schönen Sauerland verbrachten kürzlich 29 Mitglieder der Fahr- und Wandergruppe Rheine-Hauenhorst. Willingen war vier Tage das Zuhause der Gruppe. Sie besuchte unter anderem die Hansestadt Attendorn, den Biggesee und unternahm eine kleine Busrundreise.

Weiterlesen ...

Foto: NDB Rheine

Rheine. Die Szenenproben laufen auf Hochtouren, das Bühnenbild ist aufgezeichnet und wird bald in voller Größe fertiggestellt, die Kostüme sind geschneidert und angepasst. An dem Text und der Inszenierung wird allerdings noch gefeilt, damit zur Premiere am 20. März (Freitag) alles reibungslos klappt. Der Kartenvorverkauf läuft seit Dezember und jeder sollte sich Karten sichern, bevor diese knapp werden.

Weiterlesen ...

Fotos: Schulte Renger

Rheine. (von Iris Schulte Renger) Liebe Leser – dies ist kein ganz normaler Bericht über die Eröffnung eines Indoorspielplatzes in einem Zoo. Jedenfalls nicht für mich. Denn das alte Bauernhaus im NaturZoo Rheine, in dem nun die neue Mäusescheune und die Knabberkiste zu finden sind, ist – mein Elternhaus.

Weiterlesen ...

Foto: Schulte Renger

Rheine (isr). Viele Jahre wirkte Felix Nienkemper als Kulturdezernent und Erster Beigeordneter der Stadt Rheine. Daher war er auch in hohem Maße daran beteiligt, dass das Kloster Bentlage heute das ist, was es ist – ein Museum und eine kulturelle Begegnungsstätte im Besitz der Stadt.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. In der Flüchtlingsunterkunft an der Mittelstraße (ZUE) kommen nach wie vor viele Menschen an, die in Deutschland Asyl suchen. Unter ihnen sind auch viele Männer, sodass es in der  Kleiderkammer des Camps zunehmend an Bekleidung für Männer fehlt.

Weiterlesen ...

Foto: Dirk Ohlrogge

Rheine. Wer meint, schon alles über Rheines düstere Geheimnisse zu wissen, hat sich getäuscht. Bei der Themenführung „Skandale und Skandälchen – Verruchtes Rheine!“ am 14. März (Samstag) packt der RTV-Gästeführer aus.

Weiterlesen ...

Foto: Caritas Rheine

Rheine. Ein klares Zeichen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit setzten am Freitagmorgen Schüler, Lehrer und Mitarbeitende der Christophorus-Schule und der Caritas-Emstor-Werkstätten mit einer Menschenkette an der Osnabrücker Straße.

Weiterlesen ...

Foto: Salzstreuer e.V.

Rheine. Der „Salzstreuer“ ist eine Anlaufstelle für alle Menschen im Stadtgebiet Rheine links der Ems, gleich welcher Nation oder Religion. Fast 50 Ehrenamtliche arbeiten beim „Salzstreuer“ mit und haben ein Ohr für die Nöte von Menschen, die keine Lobby haben.

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Zu einer Fortbildung zum Thema „Vom fleißigen Lieschen zur erfolgreichen Lisa – Berufliche Erfolgsfaktoren für Frauen“ trafen sich die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Steinfurt in Rheine.

Weiterlesen ...

Foto: privat

Rheine. Schon viele Jahre nimmt die Ludgerusschule im Schotthock am Projekt „Umwelt mit Zukunft“ teil und veranstaltet in jedem Schuljahr einen Projekttag zum Thema Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel.

 

Weiterlesen ...

Foto: Stadtpressestelle Rheine

Rheine. Im Rahmen des gemeinsamen Qualitätsdialoges haben sich jetzt auf Einladung des Jugendamtes die Leitungen der Kindertageseinrichtungen die Verbundleitungen, die Träger, der Jugendamtselternbeirat sowie Mitarbeiter des Jugendamtes zu einer Informationsveranstaltung in der Kulturetage getroffen. Das Thema des diesjährigen Qualitätsdialoges lautete „Kinderschutz in der Kita“.

Weiterlesen ...

Foto: FBS Rheine

Rheine. Auf Einladung der Familienbildungsstätte Rheine präsentiert das Duo „Goldstaub“ im Rahmen des internationalen Frauentages am 8. März (Sonntag) um 17 Uhr in der Stadthalle einen musikalischen Hörgenuss. 

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...


Anzeige